Herkunft

Elisabeth H. Jacobs-Jahrreiß arbeitete nach dem Studium der Rechtswissenschaften, Französisch und Japanologie in Münster, Lausanne und Paris als Rechtsanwältin im Ochanomizu Law and Patent Office in Tokio und über 5 Jahre als HR-Director, Syndikusanwältin und Mitglied der Geschäftsleitung innerhalb des LVMH-Konzerns, bevor sie 1990 die JAHRREISS & PARTNER GmbH gründete.

Christian Jacobs hat Psychologie, Ethnologie und Pädagogik studiert. 1991 wird seine Diplomarbeit von bedeutenden deutschen Vorständen als besonders innovative Arbeit ausgezeichnet und bereits seit 1998 zählt er laut der Neuen Züricher Zeitung zu den innovativsten Köpfen Europas.

Er beteiligt sich an Unternehmensgründungen, gründet selbst im kulturellen Bereich Galerien und Verlage und 2014 einen  "cultural companion". Der cultural companion Earnest & Algernon versteht sich als Impulsgeber für Führungsverantwortliche dieser und der nächsten Generation. Zahlreiche Publikationen zu den Themen Strategie, Zukunft der Führung und Kunst und kultureller und gesellschaftlicher Wandel machen ihn zu einem beliebten Redner und Teilnehmer von Innovationslabs, Radiobeiträgen und Talkrunden. Und vor allen Dingen begleitet er Führungsverantwortliche in Kultur, Politik und Wirtschaft hin zu einer erfolgreichen Unternehmensführung und einer gemeinwohlorientierten Gesellschaft.

Bereits 2004 beschlossen Elisabeth und Christian Jacobs auch beruflich gemeinsame Wege zu gehen. Zusammen mit ihren Kunden und einem interdisziplinärem Team entwickeln sie die J&P GmbH täglich ein Stück weiter.

Deutsch